Deutsche Telekom - Freiheit für Alle 2016.

15. Dezember 2016

Meliá Düsseldorf Hofgarten

Der letzte Clubabend des Jahres begann mit einem fulminanten Empfang in der Meliá - Purple Lounge.
Unser neues Mitglied, Hoteldirektor Marco Bensen, präsentierte sein ersklassig geführtes Hotel und verwöhnte die Clubmitglieder mit einem „Premium“ Buffet.

Der Vortrag „Freiheit für alle 2016“ begann mit einer Rückblende; denn 2010 präsentierte Hans-Christian Schwingen, Markenchef der Telekom und Leiter der Markenstrategie dem MC, dass das Silodenken (T-Mobile, T-Online und T-Home) nun beendet sei.
Die emotionalisierte „T“ Kampagne sollte damals die 250.000 Mitarbeiter einbinden,
um das „proud to be T“ bewußt nach außen zu tragen.
Danach gewann die Telekom noch den Deutschen Marketing-Preis zum Marketing Tag 2010, weil das neue Marketing der Telekom dem Unternehmen wohl ein unverwechselbares Profil gäbe.

Jetzt - 6 Jahre später - trat Dr.Christian Hahn, Marketing Kommunikation&Media Manager der DeutschenTelekom, den Beweis an, dass es gelungen ist, nicht nur der Marke „T“ die Glaubwürdigkeit zu verleihen, sondern dass auch europaweit eine meßbare Umsatzsteigerung zu verzeichnen ist.

Der neue Claim, international - „Life is for sharing“- bzw. - national - "Erleben, was verbindet“ wurde mit konsequenter Exekution in unterschiedlichen Sprachen umgesetzt.
Wie diese Sharing-Einstellung auch ins tägliche Betriebsleben Einzug hielt, wurde an den Beispielen der gehaltswirksamen Peers - Querbeurteilung, der konsequenten Einrichtung von Großraumbüros und der täglich digitalen Konfrontation mit den Kunden über die „Telekom Social Wall“ deutlich gemacht.

Fazit:
Der lange Weg vom Multi-Brand-T-Irgendwas-Konzern zur starken Dachmarke „Telekom" war ein langer Weg, der sich gelohnt hat. Bester Beweis: Die Telekom wird inzwischen als eine der weltweiten Top-Sharing-Brands gesehen.
Big-Playern wie Google und Facebook dicht auf den Fersen.
Die über 100 Gäste, nicht nur Telekom-, sondern auch Vodafone und Telefonica-kunden,erhielten von Dr. Christian Hahn eine nachvollziehbar erfolgreiche Marken- und Unternehmensentwicklung der Deutschen Telekom.
Großen Dank nach Bonn!

Dirk Krüssenberg