Zukunft der Stadtmöblierung.

14. September 2016

Maritim Hotel Düsseldorf

Andreas Prasse, Vorstand Marketing und Vertrieb der WALL AG, präsentierte im Maritim Hotel Düsseldorf spannende Beispiele von Digitalen Out-Of-Home-Kampagnen der WALL AG, z.B. in London oder New York.

Durch Out of Home werden Marken zum Stadtgespräch – denn:

  • Außenwerbung ist das letzte echte Massenmedium in einem Umfeld immer stärker fragmentierender Medienkanäle. Globale Trends wie die steigende Urbanisierung, die zunehmende Mobilität der Menschen und die weltweite Digitalisierung führen zu neuem Mediennutzungsverhalten der Menschen.

  • Dabei entwickelt sich Out of Home kontinuierlich weiter, ohne sein ureigenes Plus, die Reichweiten, zu verlieren: Out of Home ist „connected“, durch den Einsatz von QR-Codes, NFC oder iBeacon-Technologie. Out of Home ist digital und bietet damit ein völlig neue Flexibilität. Und Out of Home ist, analog wie digital, smart – durch Zielgruppendatenbasierte Netzkonfiguration oder dynamischen Ausspielung von digitalem Content.