13. DEUTSCHER NACHHALTIGKEITSPREIS - Durch Transformation aus der Krise

14.12.2020
Stefan Schulze-Hausmann, renommierter -TV-Journalist und Moderator (ZDF und 3sat) gibt uns „privatissime et gratis“ einen spannenden, bilderreichen Rückblick zum 13. Deutsche Nachhaltigkeitspreis (DNP)
Referent*Innen aus Wirtschaft, Forschung, Politik (u.a. v.d.Leyen, O. Scholz) sprechen zu hochaktuellen Themen:
* Wie kann die Krise mit nachhaltiger Transformation genutzt werden?
* Welche Geschäftsmodelle haben sich als „krisenfest“ erwiesen, welche verschwinden?
* Bei welchen Beispielen konnten sich Marken dabei stärken?
* Können Startups profitieren in einer „Post-Corona-Gründerzeit“?
* Welche neuen Konsummodelle werden sich im "New Normal" abzeichnen?
* Was lernen wir aus der Krisenkommunikation der letzten Monate?

Die Corona-Krise bringt uns unmittelbare Erfahrungen zur Bewältigung von von Bedrohungen. Wichtige Erkenntnisse zu Resilienz, Anpassung und Verzicht. Neue Ideen für einen anderen Lebensstil. Wir müssen die Chance nutzen, Veränderungen in vielen Branchen mit mehr Nachhaltigkeit zu verbinden. Der Initiator Stefan Schulze-Hausmann öffnet uns die Augen für die besten Konzepte und wirkungsvollsten Maßnahmen, die Krisen verhindern und unsere gemeinsame Zukunft sichern.
Die Corona-Krise bietet Chancen für neue Ideen eines anderen Wirtschafts- und Lebensstil. Die Kategorien prämieren Lösungen aus den den Bereichen Design, Architektur, Verpackung, Forschung und Startups.

Reserviert Euch den 14. Dezember, um Euch vor Weihnachten mit tröstlichen Lösungen für eine gemeinsam nachhaltigere Zukunft zu bereichern.
Datum / Zeit
14.12.2020
18:30 - 20:00 Uhr