Große Oper – viel Theater!

30.06.2019
Sanieren oder neu bauen? Düsseldorf diskutiert leidenschaftlich über die Zukunft des Opernhauses an der Heinrich-Heine-Allee.
Als Teil dieses Diskussionsprozesses, der ganz bewusst auch eine Bürgerbeteiligung vorsieht, versteht sich die Ausstellung „Große Oper – viel Theater?“, die auf Initiative des Kulturdezernenten und der Deutschen Oper am Rhein ab 3. Mai 2019 im Opernhaus zu sehen sein wird.
Die vom Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt übernommene Ausstellung stellt europäische Bühnenbauten vor und zeigt Beispiele für Sanierungen historischer Anlagen sowie Neubauten, die zum Teil auch als Stadtentwicklungsbausteine gewirkt haben.
Unter anderem richtet die Ausstellung ihren Blick nach Kopenhagen, Oslo, Linz und Berlin – und ordnet die baulichen Bedingungen des Opernhauses Düsseldorf in den Kontext europäischer Oper- und Theaterbauten ein.

Marketing Club Düsseldorf - Mitglieder erhalten eine geschlossene Gruppenführung durch die Ausstellung ein (Dauer der Führung ca. 60 Minuten).
Datum / Zeit
30.06.2019
19:00 - 20:30 Uhr
Eventort
Deutsche Oper am Rhein
Heinrich-Heine-Allee 16 a
40213 Düsseldorf

Veranstaltungen