Jacques Tilly - Satire überlebensgroß.

21. Januar 2020

Atelier Jacques Tilly, Merowinger Str. 86-88, 40225 Düsseldorf

 

Jacques Tilly´s Spot = Spott

Lachen ist die Kunst zur Vernichtung der Angst.

Jacques Tilly und Hans-Jürgen Tüllmann, Geschäftsführer des Comitee Düsseldorfer Carneval e.V., öffneten uns die Tore zu ihrer Wagenbauhalle. Ein kleiner Blick hinter die Kulissen des Düsseldorfer Karnevals und vor allem auf das kreative Wirken von Jacques Tilly - es war uns eine echte Freude!

Der Kommunikationsdesigner, Wagenbaumeister, Philosoph und „ewige Schüler“ - Jacques Tilly - führte uns die politischen und gesellschaftskritischen Hintergründe seiner Werke vor Augen, jedes Jahr machen sie den Düsseldorfer Rosenmontagszug auf´s Neue weltberühmt und schaffen Respekt und Anerkennung für freiheitliche Werte. Im Jahr 2019 wurde in knapp über 100 Ländern mit rund 1.500 Artikeln berichtet! Damit treffen die Großplastiken von Jacques Tilly in überdimensionaler Klarheit den Nerv der Zeit!
„Der Karneval ist grundsätzlich neutral, er bevorzugt und verschont niemanden“, so Tilly. Er appelliert, die Feinde der Menschenrechte nicht widerspruchslos gewähren zu lassen, es wäre sonst nicht unwahrscheinlich, dass das Zeitalter der Menschenrechte eine recht kurze Epoche bleiben könnte. Jacques Tilly´s Statement: Wer - wenn nicht wir - müssen uns für eine offene Gesellschaft einsetzen, um unsere Freiheit zu verteidigen - nicht mehr und nicht weniger! Die Satire ist dafür das schärfste Werkzeug: „Überzieht die Despoten und Kurzdenker mit Kübeln von Spott und tunkt sie in beißende Polemik!“ - so wird es geschehen im Rosenmontagsumzug 2020 - wie jedes Jahr!

Unsere kreativen Club-Freunde waren ganz bei der Sache und erlebten einen Abend des Nachdenkens und im weiteren Verlauf einen Abend des herzhaften und befreiten Lachens! In Anerkennung ihrer 15jährigen Mitgliedschaft erhielten unsere Mitglieder Jacques Abramovicz, Arne Borgards und Wilf Lamers die Silberne Ehrennadel aus der Hand unseres Präsidenten Dirk Krüssenberg - wir gratulieren herzlich!
Im Rückblick war dies tatsächlich noch eine Zeit, wo Bützchen erlaubt waren - Überreichung karnevalistischer Orden - und sich niemand über einen 2-Meter-Sicherheitsabstand zum Gegenüber Gedanken machen musste. Es war einfach ein schöner Abend und unsere Mitglieder hatten die Ehre, das neueste Buch von Jacques Tilly "Despoten. Demagogen. Diktatoren. - Ein satirisches Bilderbuch" für eine Spende zu erwerben und mit einer persönlichen Note des Meisters der Satire krönen zu lassen. Die Freude darüber sehen Sie in unserem Fotoalbum zur Veranstaltung.

 

Herzlichen Dank an Jacques Tilly und Hans-Jürgen Tüllmann, Geschäftsführer Comitee Düsseldorfer Carneval e.V., für die Gastfreundschaft, die scharfen Worte und scharfen Speisen sowie dem gesamten Team der Wagenbauhalle!

Hier geht es zu den Foto-Rückblicken unserer vergangenen Veranstaltungen.

 zurück